Hof Obermeyer

2018 erweiterte die BBVG ihren Immobilienbesitz durch den Erwerb des rund 5 Hektar großen ehemaligen Sattelmeierhofes Obermeyer zu Ditzen an der Bechterdisser Straße in Bielefeld Oldentrup als Kapitalanlage. Landwirtschaftliche Nutzflächen, Wohngebäude und Grünflächen prägen die angekaufte Fläche. In Zusammenarbeit mit dem Immobilienservicebetrieb (ISB) der Stadt Bielefeld wurde vereinbart, dass die BBVG unter Einbeziehung der im Eigentum der Stadt stehenden Flächen (7 Hektar) die Gesamtentwicklung des Areals für Wohnbauzwecke übernimmt. Ein Bauleitplanverfahren befindet sich in Vorbereitung. Ergebnisse aus schalltechnischen, umweltfachlichen und artenschutzfachlichen Gutachten liegen bereits vor. 

Das Wohngebiet kann bei entsprechendem Abstand zu den landschaftspflegerisch, wasserwirtschaftlich und naturschutzfachlich wertvollen Flächen entlang des Oldentruper Bachs unter Berücksichtigung ergänzender Maßnahmen grundsätzlich entwickelt und mit dem östlichen Naherholungsraum verknüpft werden. Die potenziellen Neubauflächen umfassen gemäß erster Rahmenplanung einschließlich Planstraßen rund 7 Hektar. Die frühzeitige Bürgerbeteiligung sowie die Beteiligung der Träger öffentlicher Belange ist erfolgt.