Solion Beteiligungsgesellschaft mbH

Eine erfolgreiche Stadtentwicklung hängt immer auch von der ausreichenden Verfügbarkeit von Wohnraum ab. Ein breit gefächertes Wohnungsangebot für jeden Bedarf ist eine zentrale Voraussetzung für die Attraktivität Bielefelds als Wohn-, Arbeits- und Studienort und die Vielfältigkeit, durch die sich die Stadt auszeichnet.

Die BBVG setzt sich durch ihr Tochterunternehmen – die Solion Beteiligungsgesellschaft mbH – für den Ausbau kostengünstigen Wohnraums für geflüchtete Menschen in Bielefeld ein. Dieser wird dringend benötigt, da in Bielefeld ein jährlicher Bedarf von über 300 neuen Wohnungen besteht. Um für Entspannung auf dem Wohnungsmarkt zu sorgen, stattet die BBVG ihre Tochtergesellschaft mit dem notwendigen Kapital für den Wohnungsbau aus. Durch die effizienten und erprobten Strukturen der BBVG in Kombination mit der Nutzung städtischer Grundstücke und öffentlicher Fördermittel können die Bauvorhaben dabei schnell umgesetzt werden.

Seit die BBVG die Anteile der Solion Beteiligungsgesellschaft mbH Anfang 2016 von der Stadt übernommen hat, wurden 64 neue Wohneinheiten an vier Standorten innerhalb des Stadtgebietes geplant, von denen 37 bereits im Januar 2018 fertiggestellt wurden. Die Übergabe von weiteren 27 Wohnungen ist für September 2018 geplant.

In der Gesellschafterversammlung der Solion wird die BBVG von Herrn Joachim Berens vertreten.